Die Königreiche

Wer sich die Zeit ein wenig vertreiben will und in Erwägung zieht, sich für ein Browsergame anzumelden findet dafür Angebote im Überfluß. Nahezu jedes Spielegenre wird bedient, über Strategiespiele, Sportmanagersimulationen, bis hin zu Rollen- und Aufbauspielen. Zu letztgenannten Genre zählt auch das Onlinespiel „die Königreiche„.

Kostenlos Die Königreiche spielen – Mittelalter Onlinespiel

Wie üblich bei Browsergames muss sich der zukünftige Nutzer zunächst registrieren. Dies geht sehr flott, lediglich Geschlecht, Username, Passwort und die E-Mailadresse müssen eingetragen werden. Noch schnell das Captcha abgelesen und fertig. Nach der Bestätigung des Accounts über den Link aus der sofort zugestellten E-Mail kann man gleich Die Königreiche online spielen! Im Spiel Die Königreiche müssen zuerst die Regeln akzeptiert werden, die auch Hinweise beinhalten, wie zum Beispiel der Verweiss, dass das Spiel kostenlos ist, aber kaufbare Zusatzoptionen vorhanden sind, die dem Spieler weitere Möglichkeiten eröffnen. Aber generell kannst Du das Browserspiel die Königreiche kostenlos spielen.

Nun kann das eigentliche Spielen bei Die Königreiche beginnen. Sie finden sich in Ihrem Alterego als Tagelöhner bei Die Königreiche wieder. Nur 50 Taler befinden sich in Ihrer Kasse. Taler sind die Währung in „die Königreiche“. Rufpunkte gilt es ebnfalls zu verdienen, beispielweise durch Arbeit. Der erste Weg führt Sie in die Kirche ihres Dorfes, welchem sie zugeteilt werden bei Spielbeginn der Wirtschaftssimulation. In der Kirche gibt es Arbeit für Sie, so dass die ersten 5 Taler und ein Rufpunkt verdient werden können.

Logge Dich bei die Königreiche täglich ein um Deinen Renaissance Charakter zu ernähren

Täglich sollte man sich ungefähr 5 Minuten einloggen um seine Figur zu ernähren und sie arbeiten lassen. Die Nahrung kann man, wie Rohstoffe zum Beispiel auch, auf dem Markt der Stadt erwerben. Natürlich kostet das einige Taler, aber verhindert den Tod. Dieser führt aber nicht automatisch zum Spielende, die Figur kann durch ein paar Mausclicks wieder zum Leben erweckt werden. Falls man aus Urlaubs- oder sonstigen Gründen sein Alterego nicht versorgen kann, zieht man sich ins Kloster zurück, wo man umsorgt wird. Doch um seine Figur in seinen Eigenschaften zu verbessern muss manunter anderem Obst und Fleisch essen, diese sind in „die Königreiche“ förderlich für das Charisma beziehungsweise die Kraft.

Diese Punkte sind wichtig um sich Vorrang zu verschaffen bei der Auswahl von Arbeitskräften in der Stadt (durch Charisma) und den Ertrag zu erhöhen bei der Feldarbeit (durch mehr Kraft). Natürlich gibt es wie bei vielen Rollenspiel Browsergames bestimmte Level zu erreichen. Genannte Eigenschaften bedürfen einer gewissen Höhe, aber auch Geld, Rufpunkte und Kleidungsstücke müssen vorhanden sein um einen Level zu steigen. Höhere Stufen bedürfen aber auch mehr Ressourcen an Nahrung und Co. im Onlinespiel Die Königreiche.

Gegessen werden muss einmal am Tag und eine Arbeit erhält man auch für einen Tag. Wobei ein Spieltag auch 24 Zeitstunden entspricht. Hat man einne gewissen Betrag an Geld verdient, so kann man sich Eigentum in Form eines Feldes erwerben. Auf dem wird gearbeitet oder es können auch Tiere damit versorgt werden, die gemolken oder verkauft werden können. Neben der Feldarbeit gibt es auch die Möglichkeit im Bergwerk, beim Militär oder in der Kirche als Priester Geld zu verdienen. Sollte es dir in deiner Stadt nicht oder nicht mehr gefallen kannst du dich auf Reise begeben.

Die Königreiche kostenlos spielen – Mittelalter Simulationsspiel Browsergame

Es kann aber einige Tage dauern ein entferntes Dorf zu erreichen. Wem das nicht reicht, der kann auch in eine andere Ortschaft umziehen. Neben dem Verlassen der Stadt kann man seinen Unmut auch durch „zivilen Ungehorsam“ Gehör verschaffen. Doch Obacht ist dabei geboten. Die Obrigkeit und die Gestze sehen das nicht gern. Je nach Schwere der Tat kann man mit Geld- und sogar Gefängnisstrafe belegt werden. Die Gesetze der Provinz in der man sich befindet sind einzusehen und bechränken beispielweise auch den Handel in der Wirtschaftssimulation.

Händler kann in dem Browserspiel die Königreiche jeder werden, man benötigt nur Geschick und Geschäftssinn. Es wird deutlich, dass es bei „die Königreiche“ unzählige Möglichkeiten gibt, sich zu beschäftigen und ein gewisser Suchtfakor ist dem Spiel nicht abzusprechen. Wer sich überfordert fühlt, dem sei gesagt, dass es in den FAQ’s und dem Forum jede Menge Hilfe für Euch Spieler von Die Königreiche gibt.

Simulationen

Kommentare zu Die Königreiche

Die Königreiche
Hat Dir das Video von Die Königreiche gefallen? Meld Dich jetzt kostenlos an!